© Photo-Forum Daun 2013_F-J.S.
1. Datenschutzerklärung zum Umgang mit personenbezogenen Daten: Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO dient die Satzung des Photoforum Daun e.V. vom 30.06.2017. 1.1 Mitgliederdaten Die mit der Beitrittserklärung bzw. dem Aufnahmeantrag erhobenen personenbezogenen Daten (Vor-, Zuname, Anschrift, Geburtsdatum, Bankverbindung, Tel.-Nr., E-Mail) werden mittels automatischer Verfahren zu Verwaltungszwecken verarbeitet i. S. v. Artikel 4 Nr. 2 (DSGVO) Sie werden ebenfalls in Kurzform  (Vor- Nachname, E-Mail) auf dieser Seite unter “Mitglieder” veröffentlicht. Nach der Beendigung der Mitglied- schaft werden ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Mit dem Beitritt zum Photoform wird bestätigt, dass die Neumitglieder die vorliegenden Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und akzeptiert haben. Altmitglieder werden schriftlich über die vorliegende Datenschutzerklärung informiert. 2. Datenschutz: Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der ge-setzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. 2.1 Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung: Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenver-arbeitung sowie ein Recht auf Berichti- gung, Sperrung oder Löschung der Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. 2.2 Cookies Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies sind kleine Textdateien, die auf ihrem Rechner abgelegt werden und ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Sesion Cookies“ sie werden nach Ende des Besuchs automatisch gelöscht. Andere C. bleiben auf dem Endgerät gespeichert, bis sie diese löschen. Die Cookies ermöglichen es uns, ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Sie können ihren Browser so einstellen, dass sie über das setzen von C. informiert und Cookies nur im Einzelfall erlauben die Annahme von C. für bestimmte Fälle oder generell auszuschließen sowie das automatische Löschen der C. beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung kann die Funktionalität der Webseite eingeschränkt sein. 2.3 Server-Log-Files Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: - Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit und Serveranfrage Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. 2.4 Google+ Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen. Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites. Quelle: http://www.e-recht24.de